top of page

Angelique Wagner: über 10.000 km von Zuhause entfernt

Schon mal ein Jahr auf den Philippinen ein freiwilligen Dienst absolviert? Angelique Wagner hat es getan und erzählt uns von ihren Erfahrungen und Erlebnissen in Quezon.


Was ist das Weltwärts-Programm?

Weltwärts ist ein Freiwilligenprogramm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), das jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren die Möglichkeit gibt, zwischenzeitlich in Entwicklungsprojekten und -organisationen in Afrika, Asien, Lateinamerika oder Osteuropa zu arbeiten 6 und 24 Monate. Das Programm bietet die Möglichkeit, Erfahrungen in der internationalen Zusammenarbeit und Entwicklung zu sammeln und neue Fähigkeiten zu entwickeln, während man sich aktiv an der Umsetzung von Entwicklungsprojekten beteiligt. Darüber hinaus legt das Programm Wert auf eine nachhaltige Zusammenarbeit mit lokalen Partnern in den Projektregionen und das BMZ beteiligt sich an der Deckung von Kosten wie Flug, Unterkunft und Verpflegung. Das Programm fördert den interkulturellen Austausch und das Verständnis zwischen Teilnehmern, lokalen Partnern und der deutschen Gesellschaft und trägt so zur globalen Verständigung bei. Wer sich für eine Teilnahme an Weltwärts interessiert, sollte sich vorab über die Programmvoraussetzungen, Bewerbungsfristen und teilnehmenden Entsendeorganisationen informieren.




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page